Krowdrace in Wolfslake Flat Track

Die Vorbereitungen zum 1. Lauf der KROWDRACE Serie am 23. August in Wolfslake laufen auf Hochtouren

Über 60 Teilnehmer aus acht Nationen haben sich bereits in den 10 Klassen angemeldet, noch bevor am Sonntag 9. August die Nennfrist endet.

Besonders erfreulich ist aus Sicht der Organisatoren Hermann Köpf und Martin Hüning, dass sich viele Neueinsteiger nicht nur mit Roller und Mopeds auf die Strecke begeben wollen, sondern seit der letztjährigen Erstveranstaltung viele Hobby-Fahrer aus ganz Deutschland eigens dafür Flat Track Motorräder aufgebaut haben und den Einstieg in diesen aufstrebenden Motorsport wagen.

Spannender Motorsport wird sicherlich in der PRO-Klassen geboten werden, denn die registrierten Fahrer und Fahrerinnen sind in der europäischen Flat Track Szene sehr erfolgreich unterwegs und sarten auch bei der Weltmeisterschaft, wie beispielsweise der letztjährige KROWDRACE Sieger und FIM Cup Fahrer Martin Sulzbacher aus Wien, die Siegerin des Österreichischen Flat Track Pokals 2017 Yasmin Poppenreiter, Hanson Schruf FIM Cup Fahrer, Maikel Dijkstra (NL) Vize-Meister der DTRA European Flat Track Nationals, Ziga Zupan aus Slowenien, um nur einige zu nennen.

Besonders erwähnenswert sind die zahlreichen Anmeldungen an SUPERGIRLS, die als Doppelstarter in unterschiedlichsten Klassen fahren und in einer eigenen Wertungsklasse gefeiert werden dürfen!

Die meisten Nennungen sind bisher in der VINTAGE-Klasse für Motorräder bis Baujahr 1979 eingegangen. Neben einigen schönen Tank-Schaltung-Harleys werden eine Reihe stilechter Flat Tracker (BSA, Norton, Triumph, Ducati, Aermacchi, Yamaha, etc.) an den Start gehen. Präsentiert werden die KROWDRACE Flat Track Events durch Indian Motorcycles Deutschland, die erstmals in dieser Saison mit einem deutschen FTR1200-Rennteam,bestehend aus Martin Hüning und Kenny Hinck, in der HOOLIGAN-Klasse am Start sein werden. Darüber hinaus werden am Veranstaltungswochenende Indian-Fahrzeuge und -Produkte zu sehen und zu testen sein.